TSV Eriskirch 1925 e.V.

   

   
 
 

Archiv

Jahreshauptversammlung 2011 und Neuwahl des Vorstandes

Karl-Heinz Klein, 1. Vorsitzender des TSV Eriskirch, begrüßte am Freitag, den 11.03.2011, um 20:00 Uhr in der Gaststätte "Neue Mitte" ( Sportheim ), die anwesenden Mitglieder und alle Freunde des TSV. Ein besonderer Gruß ging an die Mitglieder des Gemeinderates und Herrn Bürgermeister Spieth.

Er stellte die Beschlussfähigkeit der Versammlung fest.

Aus Sicht des Gesamtvereins war es ein außergewöhnliches und turbulentes Jahr.
Die Vorbereitungen auf das Halleneröffnungswochenende und die Planungen für Kurse und Kraftraum haben den Verein über Monate beschäftigt. In vielen Bereichen wurde Neuland betreten, es wurden Fitnessgeräte in Studios und Nachbarvereinen angeschaut und dann mit Hilfe der Gemeinde, die über 50 % der Kosten übernommen hat, aber auch mit Hilfe von Großsponsoren wie der Sparkasse Bodensee, der Volksbank FN und TT und dem Regionalwerk Bodensee und dem WLSV ein kleiner , aber feiner Kraftraum zusammengestellt. Hier machen jetzt an 6 Tagen in der Woche ca. 140 Leute Sport. Für die neuen zahlreichen Kurse- jetzt im Frühjahr laufen 13 Kurse mit ca. 200 Teilnehmern- musste der Verein ausgebildete ÜL suchen,
z. T. aus dem Verein selbst, z. T. als freie Mitarbeiterinnen. Das Ziel war, Qualität durch ausgebildete ÜL zu erreichen, Angebote von 1. LJ bis über das 90. LJ anzubieten, und das gehnahe und kostengünstig. Das ist gelungen. In den 3 Turnwichtel und Turnzwergengruppen von 12 bis 36 Monaten konnte man die Lücke vom 1. bis 3. LJ schließen, in der Gruppe Hockergymnastik 80 plus gibt es über 10 Teilnehmer mit einem Durchschnittsalter von 84 Jahren und 2 über 90-jährige. Insbesondere über die gelungene Öffnung des TSV für Ältere und Erwachsene ist der Verein sehr erfreut. 2 neue Abteilungen wurden gegründet.
Mit dem Engagement von Herbert Buhmann und Herrn Johannes Gerling hat sich eine Badminton-Gruppe gebildet
(Johannes Gerlinger ,Klaus Böhm, Uwe Hilbert Petra Trapp und Michael Dhein)
und mit Hilfe von Holger Zick ,dem Abteilungsleiter Ahmad Dadgar und den Trainern Franco und Nino Spitale hat sich eine Basketballabteilung gebildet.
In diesem Jahr war auch die offizielle erste Abteilungsversammlung FFG mit Wahl der Abteilungsleitung.
Die Mitgliederzahl hat sich entsprechend den neuen Angeboten und den idealen Bedingungen von 920 auf fast 1050 erhöht, das ist natürlich eine sehr erfreuliche Entwicklung.
Besonderer Dank ging an Frau Petra Rozanowske, ohne ihre enorme Unterstützung bei den Planungen für den Kraftraum und die Kurse, wären wir kaum durch die schweren Monate gekommen. Mit der neuen Halle haben wir mit Hilfe von Herrn Bleicher unsere Homepage modernisiert und denken, das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Mit dem Ausscheiden von Robert Miller als Kassier , von Siegi Peschke, dem Vorstands-Oldie und Dr.Karl-Heinz Klein wird es einen größeren Wechsel in der Vereinsführung geben.

Zitat Dr.Karl-Heinz Klein :
" Ich schaue auf 6 ereignisvolle Jahre zurück mit den Höhepunkten 750 Jahresfeier und Halleneröffnung. Ich persönlich habe viel gelernt in den 6 Jahren, habe erst so gesehen, wie viele engagierte und kompetente Leute da ehrenamtlich arbeiten, um einen solchen Verein lebendig zu halten. Ich ermuntere nach diesen meinen Erfahrungen auch andere
"Quereinsteiger", sich mal für ein solches Amt zur Verfügung zu stellen auf Zeit, es ist für beide Seiten zum Vorteil.
Unser Ziel in den letzten 6 Jahren war es, den TSV für die Zukunft vorzubereiten, das bedeutet, die zu erwartenden Rückgänge bei Kindern und Jugendlichen (z.B. wir haben schon jetzt im Fußball keine A und keine B Jugend) mit neuen Angeboten für die Älteren aufzufangen.
Dies ist uns gelungen. "


Höhepunkte im Vereinsjahr 2010

Die Eröffnung der neuen Sporthalle im April 2010
Das Turnier Unser Dorf spielt Fußball und der Weihnachtsmarkt, den die Aktiven und die
AH Abteilung zum 4. Mal veranstalteten und der in der Bevölkerung gut angenommen wurde.


Der 4. Eriskircher Dorflauf, den der TSV zusammen mit dem Kulturverein und den
Freien Wählern organisiert und veranstaltet haben, war gut besucht.


In allen Abteilungen gab es vielfältige Aktivitäten

Fußballabteilung - Aktive
2010 gab es bei den Aktiven einen Trainerwechsel,nach erfolgreichen 5 Jahren verließ
A. Stolzenberg den TSV und des kam Holger Koch.
Nicht ganz wunschgemäß verlief die letzte Saison 2009/2010, eine Spielrunde mit Höhen und Tiefen. Das von Mannschaft und Trainer selbst gesteckte Ziel - direkter Wiederaufstieg - konnte leider nicht realisiert werden. Am Ende dann der 6. Tabellenplatz der 1. Mannschaft.
Wie lief's bei der Zweiten Mannschaft ?
Sehr schwierige personelle Situation. Es gingen schlichtweg die Spieler aus. Spiele mussten abgesagt werden. Nur mit Mühe und dem Reaktivieren von Spielern, die teils schon lange nicht mehr aktiv waren, konnte der Spielbetrieb aufrecht erhalten werden. Unter dem Strich konnte die Mannschaft um Trainer Alexander Dier doch noch einen versöhnlichen achten Tabellenplatz erreichen.
Joe Heine konnte als Nachfolger von Alexander Dier gewonnen werden und betreut in der neuen Saison die zweite Mannschaft.
Fußballabteilung - AH
Sportlich fällt die Bilanz der Fußball-AH recht freundlich aus: Von nur fünf Feldspielen konnten drei gewonnen werden, je eines endete mit einem Unentschieden bzw. mit einer Niederlage.
Bei drei Hallen- und zwei Rasenturnieren hielt man sich in den mittleren Rängen.
Das von uns ausgerichtete Schiedsrichterturnier entwickelt sich zum festen Bestandteil des
AH-Terminkalenders und der gemeinsam mit den Aktiven durchgeführte Weihnachtsmarkt wurde von der Gemeinde trotz Kälte gut angenommen.
Kameradschaftlich waren die Höhepunkte sicher das sehr gut besuchte Fischgrillen im Anglerheim, der tolle Ausflug nach Bamberg und die sehr gelungene AH-Hütte,
auf der der von Uli Spatzek eingebrachte AH-Song voll einschlug.
Somit kann die Abteilung AH auf ein gelungenes und erfreuliches Jahr 2010 zurückblicken.
Wir hoffen auf ein gemeinsam mit dem Hauptverein und den anderen Abteilungen positiv gestaltetes Jahr 2011.

Die Abteilung Handball nimmt zurzeit nur mit Jugendmannschaften am Spielbetrieb teil. Dies findet im Rahmen einer Jugendspielgemeinschaft JSG zwischen Kressbronn, Langenargen und Eriskirch statt.

Die Tischtennisabteilung hat sich aufgelöst,aber Rainer Reusch versucht mit Schnupperangeboten an alle Eriskircher einen Neuanfang,wir wünschen Ihm hierzu viel Glück.

Fitnessgymnastik für Frauen Jeden Mittwoch von 19- 20 Uhr treffen sich ca. 20 Frauen in der Turnhalle, um gemeinsam mit Doris Hlusiak ( Sabine Becker pausiert im Moment ) 
Sport zu treiben.
Mit Aerobic, Step-Aerobic, Bauch-Beine-Po-Gymnastik und anderem, bietet Doris ein abwechslungsreiches Programm. Bei der Sporthalleneröffnung sorgten sie für das leibliche Wohl. Aktiv zeigen sie sich auch mit ihrem Kuchenstand bei " Unser Dorf spielt Fußball ", ebenso backen sie Kuchen für den " Volkslauf ". Im Jahreskalender dürfen auch Grillfest, Ausflug, Radtour und Weihnachtsfeier nicht fehlen.

Das Gegenstück zu "Fitnessgymnastik für Frauen" ist unsere Abteilung Jedermann-Turnen, man trifft sich unter der Leitung von Heinz Knoll wöchentlich am Montagabend 20.00- 22.00 Uhr.
Von den 28 Mitgliedern treffen sich regelmäßig 10-15 Männer. Kernpunkt des Jedermann-Turnens ist, auch im fortgeschrittenen Alter die körperliche Leistungsfähigkeit zu erhalten und wenn möglich zu erhöhen. Dies wird mit Lauftraining, Gymnastik, Spielen und im Sommer Radfahren erreicht. Hochleistungssport und falscher sportlicher Ergeiz sind nicht gefragt, dafür das gemütliche Zusammensein nach dem Training.

Die Abteilung Skiclub begann die Saison wie in jedem Jahr mit dem Skibasar,
er fand wieder ein sehr starkes Interesse. 4 Sportgeschäfte und viele Privatverkäufe sorgten für ein großes, qualitativ hochwertiges Spektrum an neuen und gebrauchten Artikeln. Die Skilehrereinweisung erfolge auf dem Pitztalgletscher. Die Skikurse waren dieses Jahr wieder von den Wetterkapriolen beeinträchtigt. Der Schnee, den wir jetzt 7 Wochen haben, hat da gefehlt. Die Abteilung organisierte auch wieder die Skigymnastik, der Kurs geht derzeit weiter unter dem Titel Fitnessgymnastik in den Frühling bis zum Mai.

Die Wandergruppe 60 plus trifft sich einmal im Monat das ganze Jahr über an einem Donnerstag unter der Führung von Herrn Siegfried Maier und Mithilfe von Herrn Heribert Kiebler, die Touren gehen rund um Eriskirch, dauern um die 2 ½ Stunden, Teilnehmer bis zu 20 Leuten. Die Termine 2011 stehen fest und können alle auf der Homepage nachgelesen werden.

Die Walkinggruppe 60 plus unter der sehr engagierten Leitung von Frau Doris Bertele ist mittlerweile auf über 50 Teilnehmer angewachsen,
die schnellere Gruppe ( 20-25 Leute im Schnitt) trifft sich jeden Montag um 9.00 im Eriskircher Ried, Aufwärmgymnastik und Dehnübungen inklusive. Am Mittwochmorgen gibt es eine Stunde für Anfänger und nicht ganz so Sportliche(10-14 Leute) um 9.00 im Mariabrunner Wald.

Die Fahrradtourengruppe unter der Organisation von Heinz Knoll, Günther Lenz und Norbert Ihl traf sich von Mai bis September monatlich an einem Samstag oder Sonntag zu einer Fahrt von 60-70 km durchs Allgäu oder das Bodenseehinterland. Interessenten können Termine und Routen auf der Homepage nachlesen.

Die TSV Laufgruppe gibt es jetzt schon seit 5 Jahren .
Das Lauftraining wird ganzjährig Montags und Mittwochs durchgeführt, Treffpunkt ist jeweils 18:30 Uhr an der Bäckerei der "Neuen Mitte"
Neben der Teilnahme an zahlreichen Lauf-Events in der näheren und weiteren Umgebung haben wir im November zusammen mit der Firma Linder Laufport aus Kisslegg einen Run-Regio-Lauf durchgeführt. Das ist ein Lauf, der ca. 20 km durch unsere Gemeinde führt. Die Zuspruch mit über 100 Läuferinnen und Läufern aus halb Oberschwaben war überwältigend. Die Verpflegung übernahm die Laufgruppe.
Das Event war eine großartige Werbung für Eriskirch und den TSV.

Wir freuen uns, dass sich auch in Eriskirch eine Boule Gruppe zusammengefunden hat. Spielort ist die Neue Mitte. Wer Interesse an diesem Sport hat und noch Näheres wissen will über diese Sportart, erfährt es auf der Homepage.

Die Volleyball- Beachvolleyballgruppe trifft sich immer dienstags um 20.00 Uhr entweder in der Halle oder auf dem Beachvolleyplatz. Der Gruppenorganisator ist hier Robert Lechler. Derzeit ist der Verein in Gesprächen, für Jungs und Mädchen ein Trainingsangebot auch in Eriskirch zu machen.

Die Aktion Sportabzeichen wurde auch 2010 wieder ein Erfolg, es haben 84 Teilnehmer das Abzeichen erfolgreich erworben.
Dank dem Sponsor Paul Göttle, Kisten und Kartonagenfabrik Eriskirch-Wolfzennen. Für 2011 konnte der TSV mit dem Sanitätshaus Trapp aus Friedrichshafen wieder einen Sponsor gewinnen , der die Kosten übernimmt .
Für das Sportabzeichen gibt es von den Krankenkassen auch reichlich Bonuspunkte, vielleicht ein Anreiz, in diesem Jahr mitzumachen. Dank an Günther Lenz, der tatkräftig Unterstützung gab,aber auch allen anderen Helfern und den Bademeisterinnen und Bademeister vom Strandbad.
Die Termine und Bedingungen für 2011 werden auf unserer Homepage veröffentlicht.

Unser Wirt in der Neuen Mitte Herrn Oschmann ist jetzt im 5. Jahr Pächter in unserer Vereinsgaststätte. Wir würden uns mit Ihm über zahlreiche Besuche von euch hier freuen.

Leider konnten wir seit einem Jahr keine neuen Jugendsprecher finden ,daher berichtete
Karl-Keinz Klein über die Aktivitäten unserer Jugendlichen.
Bemerkenswerte Fakten betreff's der Jugendarbeit
in den einzelnen Abteilungen wurden vorgetragen .
Hier vor allem war es die Jugendfußballabteilung , die mit beeindruckenden Bilanzen glänzte .


E-1 Bezirksvizemeister TSV ERISKIRCH
Es spielten: Philip Haustein; Moritz Kesenheimer; Erik Mohr(3); Max Richter(6); Niklas Röther(1);
Paul Schiele(3); Henrik Segelbacher


Robert Miller konnte den Anwesenden einen gesunden und positiven Kassenstand vorlegen. Er bedankte sich bei allen Freunden und Gönnern des Vereins für ihre Spenden, die dem Verein weiteren finanziellen Spielraum gewähren.

Die Kassenprüfer Adolf Lang und Peter Tomson bescheinigten Robert Miller eine mustergültige Kassenführung, mit lückenlosen Unterlagen, richtig und ordnungsgemäßen Buchungen. Sie empfahlen der Versammlung die Entlastung.

Bürgermeister Herr Markus Spieth
leitete die einstimmige Entlastung des Vorstandes und die Neuwahlen.


Mit dem Ausscheiden von Robert Miller als Kassier , von Siegi Peschke, dem Vorstands-Oldie und Dr.Karl-Heinz Klein , gab es einen größeren Wechsel in der Vereinsführung.

Bei den Neuwahlen wurde Ralf Becker zum 1.Vorsitzenden
für den scheidenden Dr.Karl-Heinz Klein gewählt.
Frau Susanne Biermann übernimmt die Funktion des stellvertretenden Vorsitzenden ,
Frau Brigitte Füssinger wird die Hauptkasse führen, Herr Rainer Müller ist neuer 2.Vorsitzender und als Schriftführer bleibt im Vorstand Bernd Fangero.



von links:  Rainer Müller,Susanne Biermann,Ralf Becker,Brigitte Füssinger,Bernd Fangero


In einer Schweigeminute gedachte man den im Jahr 2010 verstorbenen Mitgliedern.
Besonders wurde Herrn Heinrich Schleicher gedacht , einem Urgestein des TSV.
Wir werden ihm immer ein ehrendes Andenken bewahren


Für ihr außerordentliches Engagement in der Jugendfußballabteilung wurden mit der silbernen Ehrennadel ausgezeichnet : Patrick Buhmann und Markus Bentele


 

Für 25 Jahre Treue erhielten eine silberen Ehrennadel u.a.:



Hilde Beck , Bernd Bucher
  Für 40 Jahre Treue
erhielten eine goldene Ehrennadel u.a.:



Margot Reusch,Anneliese Raab,Heinrich Janke,Maria & Alois Dangel,
Erna & Gerd Winzer,Maria & Erich Erhard,Stefan Bosch,Helga Martin
Leider waren nicht alle Geehrten anwesend .

Siegi Peschke , der scheidende stellvertretende Vorsitzende ,
nahm noch eine spezielle Ehrung vor.
Dr.Karl-Heinz Klein und Herr Robert Miller
wurden auf Grund ihrer Verdienste für den Verein
mit der Goldenen Ehrennadel ausgezeichnet.





Abschließend bedankte sich der Dr.Karl-Heinz Klein bei der Gemeinde für die verständnisvolle Zusammenarbeit. Sein besonderer Dank galt allen Übungsleitern, Betreuern, Trainern, Helfern, Eltern und Ehrenamtlichen in allen Funktionen, ohne deren Engagement so ein großer Verein nicht existieren könnte .

b.f.


nach oben      

 

 

So erreichen Sie uns

   
Kontaktformular
Briefkasten :
-  Halleneingang
   Sporthalle
-  Vereinsgaststätte
   links am Tor

    © 2010 TSV Eriskirch 1925 e.V. Layout © BSB Beratung+Software Bleicher. Alle Rechte vorbehalten.
 

Impressum  |  Datenschutz und Privatsphäre  |  Kontakt