TSV Eriskirch 1925 e.V.

   

   
 
 

Archiv

Jahreshauptversammlung 2013 und Neuwahl des Vorstandes

Ralf Becker, 1. Vorsitzender des TSV Eriskirch
begrüßte am Freitag, den 08.03.2013, um 20:00 Uhr
in der Gaststätte "Neue Mitte" ( Sportheim ),
die anwesenden Mitglieder und alle Freunde des TSV.
Ein besonderer Gruß ging an die Mitglieder des Gemeinderates und Herrn Bürgermeister Spieth.
Er stellte die Beschlussfähigkeit der Versammlung fest.
Die Arbeit des Vorstandes konzentrierte sich auf die Struktur des Vereinswesens. Das heißt im Wesentlichen das Mitgliederverzeichnis weiter auf Vordermann bringen und die steuerlichen und rechtlichen Anforderungen des Vereins -und Steuerrechts auf unseren Verein abzustimmen.
Ein großes Dankeschön ging an Brigitte Füssinger , die als Hauptkassiererin in diesem Bereich eine aufopferungsvolle Arbeit geleistet hat .
Um das Mitgliederverzeichnis auf den neuesten Stand zu bringen und alle Daten in die neue Vereinssoftware zu integrieren , investiert Rainer Müller sehr viel Arbeit , dafür herzlichen Dank.. Susanne Biermann ist unser Bindeglied zwischen Verein und der Irisschule. Sie kümmert sich erfolgreich um die Kooperation zwischen Schule und Verein. Sie ist immer ansprechbar und liefert hilfreiche Lösungsvorschläge bei den anstehenden Fragestellungen im Vereinsalltag. Ihr möchten wir ebenfalls dafür herzlich danken.
Bernd Fangero ist unser Schriftführer. Neben dem Erstellen der Protokolle der Vorstands- und Abteilungssitzungen kümmert er sich auch um die Aktualität unserer Homepage, um viele Dinge im organisatorischen Bereich des Vereinsheims und koordiniert in Zusammenarbeit mit der Gemeinde die Sporthallenbelegung. Auch hier ein herzliches Dankeschön.
Der Teamgeist der Vorstandsmitglieder ist trotz des nicht geringen Arbeitsumfanges weiterhin sehr gut und es macht auch sehr viel Spaß an der Weiterentwicklung unseres Vereins zu arbeiten. Der Vorstand versucht sich, soweit es neben dem beruflichen Alltag möglich ist, auch im Vereinsrecht weiterzubilden. So wurden im Jahr 2012 einige Seminare des WLSB und des Sportkreises Bodensee von den Vorstandsmitgliedern besucht.
Unsere Mitgliederzahl konnten wir im Vergleich zum Vorjahr stabilisieren.
Am 31.12.2012 waren 1114 Mitglieder in unserem Verein registriert.
Der Stadionneubau hinter dem Netto wird auch in diesem Jahr ein großes Thema für uns sein. Auf den Gesamtverein und auf die Fußballabteilung werden hohe Investitionen zu kommen, deshalb haben wir uns im Vorfeld im Verein auf eine Minimallösung geeinigt, die jedoch auch von Nachhaltigkeit getragen werden soll. Für den Vorstand wird es eine wichtige Aufgabe darstellen, eine, wie auch immer geartete, Gleichbehandlung unter den Abteilungen zu gewährleisten und trotzdem den Stadionneubau zu unterstützen

Höhepunkte im Vereinsjahr 2012

Die Gaudilympics im Juni und der Weihnachtsmarkt, den die Aktiven und die AH Abteilung zum 6. Mal veranstalteten und der von der Bevölkerung gut angenommen wurde .

Der 6. Eriskircher Riedlauf, den der TSV zusammen mit dem Kulturverein und den Freien Wählern wieder hervorragend organisiert und veranstaltet hat .
Dieses Jahr findet der 7.Eriskircher Riedlauf statt : Termin 12.05.2013

Aufstieg der 1.Männer Basketballmannschaft, unsere Eagles ,in die Bezirksliga .Sollte es weiter so erfolgreich vorangehen, gibt es evtl. einen Aufstieg in die Landesliga.

Sommerfest der Kinderturnabteilung im Mai.Vor einer gut besetzten Tribüne konnten die Kleinen in der Neuen Sporthalle mit großem Stolz ihr Können an den Bänken und Kästen zeigen.
Jugendfußballturnier Ende Juni,dieses Turnier hat sich etabliert und ist immer gut besucht. 40 Mannschaften, über 400 Spieler und die Übernachtung in 16 Zelten ist immer für die Kinder, aber auch für die Betreuer und Ausrichter des TSV eine große Herausforderung.

Die Aktion Sportabzeichen war auch 2012 wieder ein Erfolg, weit über 100 Eriskircher haben das Sportabzeichen abgelegt.
Herzlicher Dank geht an den Sponsor SCHMIGA Heizungen Eriskirch .


In allen Abteilungen gab es vielfältige Aktivitäten

Fußballabteilung - Aktive
Die Aktiven trennten sich von ihren Trainer Holger Koch.
Vorübergehend übernahmen Markus und Patrick Buhmann das Training und die Betreuung der Mannschaft bei den Spielen.


Neuer Trainer wurde dann Philipp Dittmann

Zur Zeit liegt die Mannschaft auf dem 9.Tabellenplatz,
aber ein Aufwärtstrend ist unverkennbar.



Zum Jahreswechsel gab es in der Abteilung einen Führungswechsel





Fußballabteilung - AH
Die AH zog auch im vergangenen Jahr ihr bewährtes Programm durch. Grillfest im Anglerheim, ein toller Ausflug nach Berchtesgaden und das Hüttenwochenende im Allgäu waren wieder die Highlights. Und nicht zu vergessen, die mit den aktiven Fußballern gemeinsame Ausrichtung des Weihnachtsmarkts




Jugendfußball
In der laufenden Saison konnten nicht alle Altersstufen mit einer Mannschaft besetzt werden. Mit der A-Jugend und der B-Jugend wird eine Spielgemeinschaft mit dem FV Langenargen betrieben,diese Zusammenarbeit bringt für beide Vereine Vorteile und soll weiter ausgebaut werden

Mit großem Engagement und Einsatz versuchen die Betreuer und Trainer den Jugendfußball in Eriskirch weiter attraktiv zu gestalten, wobei die Jugendabteilung des TSV Eriskirch mit ihren Aktivitäten bei den kleinen Fußballern wie "Flutlichtspektakel und "Mini-WM" bei allen Nachbarvereinen beliebt sind.



Das Jugendfußballturnier Ende Juni hat sich etabliert und ist immer gut besucht.
40 Mannschaften, über 400 Spieler und die Übernachtung in 16 Zelten ist immer für die Kinder, aber auch für die Betreuer und Ausrichter des TSV eine große Herausforderung.

*Statistik*
120 Kinder und Jugendliche
18 Jugendbetreuer und -Trainer
8 Mannschaften im Spielbetrieb
(A,- und B-Jugend als Spielgemeinschaft mit Langenargen, C,D, E , F1/F2/- Jugend, Bambinis,)


Die Abteilung Handball nimmt zurzeit nur mit Jugendmannschaften am Spielbetrieb teil. Dies findet im Rahmen einer seit 6 Jahren bestehenden Jugendspielgemeinschaft JSG zwischen Kressbronn, Langenargen und Eriskirch statt. In diesem Jahr dürfte neu noch der TSV Tettnang hinzustoßen, die bereits eine Kooperation im Bereich der A-Jugendlichen mit der JSG Bodensee hatten. Es sind alle Altersklassen vertreten. Außerdem gibt es noch eine Kooperation mit der Irisschule, was sehr gut bei den Kindern ankommt. Manuel Reggoldt ist hier federführend, wofür sich die Handballabteilung recht herzlich bei ihm bedanken möchte.

AbteilungTischtennis
Seit etwa einem halben Jahr wird in der Abteilung auch wieder ein Jugendtraining angeboten. Es wird von Peter Schmid und Michael Klingenstein geleitet. Innerhalb kürzester Zeit fanden sich einige Kinder, die Freude an diesem Sport gefunden haben. Die meisten waren völlige Anfänger, ein paar spielen bereits in Langenargen und nutzen die weitere Trainingsmöglichkeit der nahe gelegenen Halle. Durch das kompetente Systemtraining ist bereits ein recht ansehnliches Niveau erreicht, so dass vielleicht schon im nächsten Jahr ins Auge gefasst werden kann, eine Mannschaft im regulären Spielbetrieb zu melden.

Fitnessgymnastik für Frauen    Unter der Leitung von Doris Hlusiak trifft man sich mittwochs von 19- 20 Uhr zum abwechslungsreichen Fitnesstraining. Die Übungsleiterin nimmt regelmäßig an Fortbildungsveranstaltungen teil, deshalb ist man immer auf dem neuesten Stand. Bei Riedlauf und Gaudilympics sind die Frauen mit Kuchenspenden bzw. Kaffee-Kuchenstand mit von der Partie. Auch zu anderen Freizeitaktivitäten, wie Walken, Fahrradfahren, Ausflug, Grillen usw. trifft man sich regelmäßig.

Das Gegenstück zu "Fitnessgymnastik für Frauen" ist unsere Abteilung Jedermann-Turnen.
Seit 1969 besteht die Abteilung "Jedermann-Turnen" bereits. Sie treffen sich zum Sport zur Erhaltung der körperlichen Leistungsfähigkeit und spielen auch Volleyball und Fußball. Es zählt nicht die Höchstleistung, sondern es soll der Spaß an Sport und Spiel im Vordergrund stehen.

Abteilung Skiclub
Der Skibasar fand dieses Jahr wieder ein sehr starkes Interesse. Vier Sportgeschäfte und viele Privatverkäufe sorgten für ein großes, qualitativ hochwertiges Spektrum an neuen und gebrauchten Artikeln, so dass viele Freizeitsportler mit neuen Artikeln nach Hause gehen konnten.

     




Die Einweisung des Lehrteams fand in diesem Winter wieder im Pitztal statt. Nico Zaharanski und Daniel Käppeler unterwiesen die Ski/Snowboardlehrer in den aktuellen Techniken und Vorschriften.





          Der Skikurs fand in Mellau statt.
        Am Skikurs hatten wir viel Spass,
  das Wetter,der Schnee und die Stimmung
                      waren super.
Was durch die Abschließende Siegerehrung
      in der „Neuen Mitte“ abgerundet wurde.



Die Ski- / Fitnessgymnastik unter der Leitung von Christine Rommel und Gabi Bonn erfreut sich großer Beliebtheit. Kommt trotz eines kleinen Unkostenbeitrags sehr gut an und macht allen Teilnehmern einen riesen Spaß.

Abteilung Fitness-Freizeit-Gesundheit (FFG)
Die Abteilung hat sich etabliert ,ist stark gewachsen und hat ihre Angebote weiter entwickelt.
Die Wandergruppe 60 trifft sich 1x im Monat zu einer ca. 3 stündigen Wanderung in der Umgebung, die Organisation liegt in den bewährten Händen von Siegfried Maier, Heribert Kiebler und Franz Ambrosch.

Die Walkinggruppe 60 plus ist montags und mittwochs übers ganze Jahr unterwegs, die Teilnahme am Eriskircher Volkslauf als "Powergruppe" in einheitlichem Blau ist ein Highlight, Danke an Frau Doris Bertele und Brigitte Reich für die Organisation.


Die Kurse sind sehr gut besucht und schon bald ausgebucht.
          Das Angebot geht von 1 Jahr bis 100 Jahre.
   Danke an Petra Rozanowske, die hier die Fäden zieht.
















Der Kraftraumwird an 6 Tagen der Woche von über 180 Leuten genutzt.










        Samstags trainiert eine Gruppe
      der Lebenshilfe e.V.im Kraftraum,
   den wir dafür kostenlos zur Verfügung
                      stellen.


 

 

Abteilung Turnen
Die gesamte Abteilung Kinderturnen besteht aktuell aus 116 Kindern und 13 Trainern. Wir haben momentan 5 Gruppen für die Kinder im Alter von 3 - 10 Jahren sowie das Leistungsturnen ab sechs Jahren.

Hier das Team der Abteilung Kinderturnen (nicht komplett)
fotografiert von der "Fotogruppe kreativ" während der Feier zu "5 Jahre neue Mitte".



Höhepunkt für die Abteilung war - wie jedes Jahr- das Sommerfest im Mai.
In der Sporthalle waren die Turnkinder fast vollständig erschienen, um vor einer gut besetzten Tribüne ihr Können zu zeigen.
Außerdem hat die Abteilung Kinderturnen auch das Programm bei der Feier "5 Jahre neue Mitte" mitgestaltet, indem sie einen kleinen Turntest angeboten haben.

     


Die Leistungsturnerinnen haben im Frühjahr auch "außer Haus", nämlich im Klinikum FN im Mutter-Kind-Zentrum, eine Turnvorführung gegeben.



Bei den Leistungsturnerinnen ist weiter erwähnenswert, dass sie im vergangenen Jahr einen Sprungtisch angeschafft haben. Daher können hier in der Sporthalle in Eriskirch nun auch Wettkämpfe und Fortbildungen stattfinden.



Abteilung Karate
Die Karateabteilung ist im Karateteam Bodensee integriert.

                  

An diesen Punkten arbeiten wir mit den Kindern :

Steigerung der Fitness und Gesundheit
Umgang und Verhalten mit Gefahrensituationen
Mehr Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein
Steigerung der Konzentrationsfähigkeit
Größeres Verantwortungsbewusstsein
Mehr Disziplin und Vertrauen

Somit hat unser Unterricht immer dieselbe Struktur. Dies tut den Kindern sehr gut, da sie immer wissen an welchem Punkt im Training befinden wir uns. Diese Regelmäßigkeit hilft ihnen sich selber zu strukturieren .
Jedes Jahr im September findet das Karacamp für Karatekas von 6 - 12 Jahren statt.
Die Kinder haben 3 Tage sehr viel Spaß mit vielen Stunden Karate.


Abteilung Badminton
Die Mitgliederzahlen in der Abteilung sind insgesamt recht konstant und wir haben eine gute Mischung zwischen Jung und Alt. Im Frühjahr 2013 kamen einige Neuanmeldungen dazu. Die speziellen Techniktrainingseinheiten, die wir im Frühjahr/Sommer 2012 anboten, fanden viel Anklang bei unseren Mitgliedern.
Bei der Jahreshauptversammlung der Abteilung am 25.02.2013, wurden als Abteilungsleiter und Stv. Abteilungsleiter, Johannes Gerlinger und Klaus Böhm, für ein weiteres Jahr wiedergewählt. Kassenwart: Uwe Hilbert, Schriftführerin: Petra Trapp und Internetbeauftragter: Michael Dhein, wurden ebenso in ihrem Amt bestätigt.



Es macht auch viel Spaß - Badmintion im TSV !

 

 




 




Abteilung Basketball
Für die Basketballabteilung des TSV Eriskirch neigt sich eine weitere, wirklich erfolgreiche Saison dem Ende zu.
           

Die Bambinis sind weiterhin fleißig am trainieren. Sie hoffen, in der nächsten Saison in der Gruppe U14 zu spielen, was durch den Start der Basketball-AG an der Irisschule im Februar noch unterstützt wird.



Auch die Frauenmannschaft wächst stetig und wartet ungeduldig auf ihren ersten Einsatz. Dieser war leider bislang noch nicht möglich, da im Basketball-Bund zu wenige Damenmannschaften angemeldet gewesen waren.Trotzdem wurden inzwischen schon ein paar Freundschaftsspiele organisiert.




Ein besonderer Erfolg ist der U20-Mannschaft gelungen: Sie machten einen Durchmarsch und wurden Bezirksmeister. Allerdings besagen die Basketballregeln, dass trotzdem um den Aufstieg in die Landesliga gespielt werden muss. Auch diesen Aufstieg haben die Jungs zwischenzeitlich geschafft.
Herzlichen Glückwunsch !



Bei den Herren ging es in der laufenden Saison nach ihrem schnellen Aufstieg in die Bezirksliga erst einmal nur um den Klassenerhalt. Es gab einen enormen Zuwachs von wirklich wertvollen Spielern, die zum Teil auch aus anderen Mannschaften übergewechselt waren, nachdem sie unsere Herrenmannschaft als wirklich starke Truppe erlebt hatten. Der Zusammenhalt unter den Spielern und das familiäre Verhältnis untereinander, und die Treue zu Trainer Franco Spitale, sind auffallend für gegnerische Mannschaften. Derzeit stehen sie auf Platz 2 in der Tabelle und wagen, allmählich an den Aufstieg in die Landesliga zu denken.




Durch die fleißige Suche nach Sponsoren und kluges Wirtschaften - besonders durch Kassierer Holger Zick, ist die Korbanlage bereits abbezahlt.
Ahmad Dadgar,der Abteilungsleiter,sorgt für einen reibungslosen Ablauf der organisatorischen Angelegenheiten.

Die Mitgliederzahl wächst - und auch die, der Zuschauer.

                                         Alles in allem ein tolles Jahr für die Eagles!


Die Organisation und Durchführung der Abnahme des Deutschen Sportabzeichens ist eine weitere Aufgabe unserer Abteilung, hier gebührt Günther Lenz ein großes Dankeschön für sein Engagement.
Auch 2012 war es wieder ein Erfolg, weit über 100 Eriskircher haben das Sportabzeichen abgelegt.







Rainer Müller sprach über die Mitgliederentwicklung und Altersstruktur unseres Vereins.














Brigitte Füssinger konnte den Anwesenden einen gesunden und positiven Kassenstand vorlegen , gab einen Überblick über die anstehenden Investitionen und bedankte sich für das in Sie gesetzte Vertrauen.




Die Kassenprüfer Erwin Hafner und Robert Miller bescheinigten Brigitte Füssinger eine mustergültige Kassenführung, mit lückenlosen Unterlagen, richtig und ordnungsgemäßen Buchungen. Sie empfahlen der Versammlung die Entlastung.



Aufmerksam wurden die Ausführungen von den Anwesenden verfolgt .







Bürgermeister Herr Markus Spieth leitete die einstimmige Entlastung des Vorstandes und der Kassenprüfer,
lobte die gute Zusammenarbeit des Vereins mit der Gemeinde und übernahm dann die Leitung der Wahl des neuen Vorstandes .






Der alte Vorstand wurde einstimmig wieder gewählt



von links:  Rainer Müller,Brigitte Füssinger,Bernd Fangero,Ralf Becker,Susanne Biermann

Als neue Kassenprüfer wurden gewählt : Christoph Rommel und Heinz Martin


In einer Schweigeminute gedachte man den im Jahr 2012 und 2013 verstorbenen Vereinsmitgliedern . Insbesondere trauert der TSV Eriskirch um sein langjähriges Ehrenmitglied Josef Spanagel. Josef Spanagel diente mit großem Engagement unserem Verein und auch als Mäzen hat er uns immer tatkräftig unterstützt. 1982 wurde ihm
zum Dank die silberne Ehrennadel und 1989 die goldene Ehrennadel verliehen.
Wir werden ihm immer ein ehrendes Andenken bewahren.




Auch in diesem Jahr wurden für langjährige Treue und Mitarbeit im Verein
silberne und goldene Ehrennadeln sowie Ehrenurkunden verliehen .



Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden geehrt :
Roland Mohr , Timo Zaharanski ,Monika Buhmann ,Marianne Jehle ,Holger Müller ,
Stefan Beck , Hartmut Arps
 


Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurden u.a.geehrt :
Roland Brugger, Karl Schmid , Heinz Martin , Berthold Vetter
 


Für 250 Verbandsspiele wurden geehrt : Stefan Beck , Markus Buhmann
 


Für langjährige Tätigkeit für den Verein wurden u.a. geehrt : Roland Mohr , Heinz Knoll
Leider waren nicht alle Geehrten anwesend .
 
Ehrentafeln
25 Jahre Mitgliedschaft
40 Jahre Mitgliedschaft
Für langjährige Tätigkeit für den Verein




Ausblick 2013
Wir hoffen unsere Arbeit auch in diesem Jahr weiterhin zum Wohle des Vereins ausüben zu können. Dabei sind wir selbstverständlich auf die tatkräftige Unterstützung der Abteilungen und der Vereinsmitglieder angewiesen. Sollte also einmal irgendwem der Schuh drücken, dann nehmt Kontakt mit uns auf und wir werden ein offenes Ohr haben.

Schwerpunkte unserer Arbeit werden die Überarbeitung der Hauptsatzung, der Beitragsordnung und der Ehrenordnung sein. Hierzu werden wir voraussichtlich noch im Sommer 2013 eine außerordentliche Mitgliederversammlung einberufen werden, da steuerliche und rechtliche Vorgaben die Änderung der Hauptsatzung erforderlich machen.

In diesem Jahr wird der Stadionneubau uns stark beschäftigen und eine große finanzielle Herausforderung werden. Wir sind aber sicher, dass wir mit der Gemeinde und der Fußabteilung eine für alle tragbare Lösung vorstellen können.



Zum Abschluss bedankte sich Ralf Becker bei der Gemeindeverwaltung,
insbesondere bei Herrn Bürgermeister Spieth, und den Gemeinderäten für die Unterstützung , für die großzügige Bezuschussung und sehr gute Zusammenarbeit.
Der Dank ging auch an die Übungsleiter und die vielen Helfer, an die Eltern, die mithelfen, Dank den Kassenprüfern Robert Miller und Erwin Hafner für Ihre Arbeit, Dank den Sponsoren, die uns immer tatkräftig unterstützt haben.

Ein Dankeschön ging auch an Franz Amann für die Hausmeisterrolle in und um unser Sportheim und die Kegelbahn und an Frau und Herrn Roman, die uns immer tatkräftig unterstützen und immer ein offenes Ohr für unsere Belange hatten und haben.

b.f.


nach oben      

 

 

So erreichen Sie uns

   
Kontaktformular
Briefkasten :
-  Halleneingang
   Sporthalle
-  Vereinsgaststätte
   links am Tor

    © 2010 TSV Eriskirch 1925 e.V. Layout © BSB Beratung+Software Bleicher. Alle Rechte vorbehalten.
 

Impressum  |  Datenschutz und Privatsphäre  |  Kontakt