TSV Eriskirch 1925 e.V.

   

   
 
 

Aktuelles

Jahreshauptversammlung 2019

Ralf Becker, 1. Vorsitzender des TSV Eriskirch, begrüßte am Freitag, den 29.3.2019,
um 20:00 Uhr in der Vereinsgaststätte Restaurant "Irisstuben" die anwesenden Mitglieder und alle Freunde des TSV. Ein besonderer Gruß ging an die Mitglieder des Gemeinderates und Herrn Bürgermeister Arman Aigner.
Er stellte die Beschlussfähigkeit der Versammlung fest.

Die prägenden Themen seit der letzten Hauptversammlung waren die Dauerrenner:
neuer Fußballplatz-Trainingsplatz und Sanierung des Hauptplatzes.
Hinzugekommen ist noch das Thema Sanierung Vereinsheim.
Auch angespornt durch die Klagen unseres Pächters Jan Houben müssen und wollen wir hier Sanierungsmaßnahmen in die Hand nehmen. Wir werden einen Energieberater beauftragen, um den Sanierungsbedarf feststellen zu lassen. Auf dem Prüfstand stehen die Dämmung des Gebäudes, die Fenster und die in die Jahre gekommene Heizungsanlage. Dies wird für den Verein ein finanzieller Finanzakt werden. Erfreulich ist die Zusage unseres Pächters Jan Houben seinen zum Jahresende auslaufenden Pachtvertrag mehrjährig zu verlängern.

Ein weiterer Dauerrenner ist die Suche nach Nachfolgern für die Vorstandstätigkeit. Trotz umfangreicher Bemühungen konnten immer noch keine Interessenten gefunden werden, so dass sich insbesondere Ralf Becker und Bernd Fangero ein letztes Mal zur Wiederwahl stellten. Also deshalb nochmals der Aufruf in der Vorstandschaft aktiv zu werden, auch wenn viele dies schon nicht mehr hören können.

Ralf Becker bedankte sich bei seinen Vorstandmitgliedern Petra Rozanowske, Christoph Rommel, Bernd Fangero und Siegi Peschke für die gute und immer harmonisch verlaufende Zusammenarbeit.


In den Abteilungen gab es auch 2018 vielfältige Aktivitäten.
Höhepunkte waren u.a.  :

*  Trainerwechsel bei den Aktiven
*  Gaudiolympics mit Elfmeterturnier
*  Weihnachtsmarkt
*  Skibasar erstmals in der Sporthalle
*  Eriskircher Riedlauf
*  Hallenturnier MINI WM
*  Sportabzeichen

Fußballabteilung - Aktive

Highlights
#   Patrick Krohmer wird stv. Abteilungsleiter für Patrick Buhmann
#   Trainerwechsel für Mico Susak kommt Antonio Di Modugno
#   Internes Hallenturnier

#   Besuch Bergkirchweih Erlangen


#   Ausflug nach Malle


#   Saisonabschluß mit anschließendem Grillfest
#   Gaudiolympics mit Elfmeterturnier
#   Besuch Oktoberfest Schussenried
#   Besuch Oktoberfest Tettnang
#   3 Schlägerturnier (Tennis Tischtennis Badminton)
#   Weihnachtsfeier in der Irisstuben

#   Weihnachtsmarkt (12 jähriges) in der neuen Ortsmitte


Probleme in der Abteilung
Neuer Nebenplatz immer noch nicht bespielbar :
- Geplanter Baubeginn des neuen Platzes war ca. Sept. 2013
- Beginn der Umsetzung 28.11.2014
- keine Abnahme des Platzes durch den Gutachter,da Schlitze nicht zuwachsen
- Nachbesserung geplant Ende März/Anfang April 2019
- Ferigstellung mit Abnahem ??

Geplante Sanierung des Hauptplatz 2014 - bisher keine Umsetzung , da Nebenplatz noch nicht vollständig bespielbar, kaum Hallentraining möglich , da viele Veranstaltungen in der Turnhalle, Umkleide in der Turnhalle nicht für Rasensportler geeignet und keine geeignete andere Lösung in Sicht

Aktuell steht die erste Mannschaft auf dem 9. Platz.
Die zweite Mannschaft steht momentan auf dem 10. Platz in ihrer Tabelle.

Fußballabteilung - AH
- Mitgliederentwicklung: Wir bekommen ständig Zuwachs und sind nun bei knappe 100 Mitglieder
- 2018 blieb der Zuspruch zum Training wie im Jahr zuvor hervorragend. Sowohl im Feld als auch
  in der Halle mangelt es nicht an Trainingsteilnehmern.
- Die Kameradschaftspflege nach dem Training ist die Basis für unsren tollen Zusammenhalt.
- Sportlich ging es bergauf, es wurden mehrere Feldspiele und Turniere gespielt mit
  wechselnden Ergebnissen.
- Die Organisation und Durchführung des Weihnachtsmarktes (gemeinsam mit den
  Fußballaktiven) ist fester Bestandteil unsres Programmes.
- Der AH-Ausflug führte uns 2018 an den Starnberger See.
- Fest zum Bestandteil gehören bei uns das Fischessen bei den Anglern und Anfang Dezember
  unsere Weihnachtsfeier mit einem sagenhaften Buffet im Sportheim.
  Ein ausdrückliches Lob an unseren Wirt Jan und sein Team.



Der Hüttenaufenthalt ist obligatorisch, die Teilnehmerzahl erhöht sich jedes Jahr.


Jugendfußball

7 Mannschaften im Spielbetrieb

In der laufenden Saison konnten wieder alle Altersstufen mit einer Mannschaft besetzt werden.
Die Spielgemeinschaft mit dem FV Langenargen läuft gut, mit der C-Jugend konnte inzwischen schon die 2. Mannschaft in die Leistungsstaffel aufsteigen.
Seit 5 Jahren gibt es nun durchgehend von den D-Junioren bis zu den A-Junioren eine Spielgemeinschaft auf jeder Altersstufe.
Lediglich bei den B-Junioren konnte keine Mannschaft gestellt, werden, jedoch konnten wir bei den D-Junioren und bei den C-junioren aufgrund der großen Spielerzahl jeweils 2 Mannschaften anmelden.
Mit großem Engagement und Einsatz versuchen die Betreuer und Trainer den Jugendfußball in Eriskirch weiter attraktiv zu gestalten, wobei die Jugendabteilung des TSV Eriskirch mit ihren Aktivitäten bei den kleinen Fußballern wie "Flutlichtspektakel und "Mini-WM" bei allen Nachbarvereinen beliebt sind.

Statistische Daten:

120 Kinder und Jugendliche
18 Jugendbetreuer und -Trainer
7 Mannschaften im Spielbetrieb
(A/C,- und D-Jugend als Spielgemeinschaft mit Langenargen, E , F1/F2/- Jugend, Bambinis)

2 Jugendspieler der C-Jugend haben den Schiedsrichterlehrgang erfolgreich absolviert und verstärken ab sofort die Schiedsrichtertruppe des TSV Eriskirch.

Jugendausflug 2018
Mit dem Umbau der neuen Festhalle ist es aufgrund der Baustelle nicht mehr möglich ein Turnier durchzuführen, damit geht eine über 30-jährige Tradition zu Ende, dafür hatten wir nach langen Jahren wieder mal die Gelegenheit mit fast alle Jugendmannschaften einen Ausflug mit Übernachtung zum Saisonende durchzuführen.

Wir nahmen in Seekirch bei Bad Buchau an einem Turnier teil, die Trainer und ein Teil der Mannschaften versuchten ihr Glück bei einem Elfmeterturnier. Insgesamt nahmen 55 Kinder und 15 Betreuer an diesem Abschluss teil.

Weitere Werbung für den TSV können die Jugendfussballer durch unsere attraktive Sporthalle erzielen, so wurden diesen Winter wieder ein Turnier für die WFV-Hallenrunde und Anfang März ein eigenes Turnier durchgeführt, das alle Altersklassen von den Bambini bis zur C-Jugend umfasste.



Besonders bei den kleinen kommt das als Mini-WM durchgeführte Turnier sehr gut an, die Tribüne war an beiden Tagen sehr gut mit Zuschauern gefüllt, die Startplätze waren alle in kürzester Zeit vergeben.



Fitnessgymnastik für Frauen

Jeweils mittwochs von 19 bis 20 Uhr treffen sich ca. 15-18 Frauen im Gymnastikraum der neuen Sporthalle um sich fit zu halten. Seit drei Jahren bieten Moni Grandl und Rosi Christ im Wechsel uns ein abwechslungsreiches Sportprogramm an.

Zu unserem Fitnesstraining gehören nach einer Aufwärmphase Bauch-Beine-Po, Rückenschule, Zirkeltraining, Muskelstärkung, Ausdauertraining, Zumba, Aerobic.

Jedes Jahr im Herbst findet unser Ausflug statt. Im September 2018 ging es mit dem Zug und Schiff nach Bregenz. Nach einer interessanten Stadtführung und stärkender Einkehr machten wir uns zu Fuß auf den Weg nach Lindau zurück.

Regelmäßig treffen wir uns auch nach der Sportstunde im Sportheim, damit das Gesellige nicht zu kurz kommt.

Jedermann-Turnen.
Das Gegenstück zu "Fitnessgymnastik für Frauen".
Seit 1969 besteht die Abteilung "Jedermann-Turnen" bereits.Man trifft sich zum Sport zur Erhaltung der körperlichen Leistungsfähigkeit und spielen auch Volleyball und Fußball. Hier zählt nicht die Höchstleistung, sondern es soll der Spaß an Sport und Spiel im Vordergrund stehen .


Abteilung Skiclub
Wasserskifahren am 22.7.2018 Dieses Jahr fand wieder unser jährlicher Ausflug an den Alpsee in Immenstadt statt um auch im Sommer der Brettl-Leidenschaft frönen zu können. Das Lehrteam und einige begeisterte Freunde haben bei bestem Wetter dieses tolle Event genossen.


Skibasar 03.11.2018 Der Skibasar fand dieses Jahr das erste mal in der neuen Halle statt. Durch die gute Zusammenarbeit mit der Gemeinde, dem Hausmeister und unserem eingespielten Team konnten wir in der neuen Räumlichkeit eine einladende Verkaufsatmosphäre schaffen.
Ein vielfältiges Angebot an Wintersportartikeln von Privatverkäufern und einigen Sportgeschäften ließ viele Wintersportler zufrieden und mit vollen Händen nach Hause gehen.

Einweisung des Lehrteams vom 14.12-16.12.2018 Die Einweisung fand in diesem Winter zum ersten mal in Mellau/Damüls statt. Nico Zaharanski und Daniel Käppeler unterwiesen die Ski/Snowboardlehrer in den aktuellen Techniken und Vorschriften. Um nochmal mehr Kosten zu sparen, haben wir dieses Jahr in einer urigen Berghütte, auch Zipfelhütte genannt, übernachtet und uns köstlich selbst verpflegt. Dazu gab es frische Milch aus dem integrierten Kuhstall und leckeren Bergkäse aus dem Tal. Die schöne Hüttenatmosphäre kam bei allen sehr gut an und wird nächstes Jahr sicher wiederholt, wenn es Die Schneelage um diese Jahreszeit zulässt.

Skikurs 28/29/30.12.2018 in Mellau
Aufgrund verletzungs- und familienbedingter Skilehrerausfälle mussten wir den Kurs kurzfristig an diesen drei aufeinanderfolgenden Tagen stattfinden lassen. Wir bekamen wieder einen kunterbunten Haufen an lernbegierigen Skifahrern und Snowboardern zusammen und bedanken uns für die Flexibilität aller Teilnehmer. Die Schneelage war dieses Jahr hervorragend, alle Skischüler hatten ein Menge Spaß und nahmen bei einem netten Ausklang im Sportheim ihre wohlverdienten Auszeichnungen entgegen.

Kinder- und Jugendausfahrtvom 09-11.03.2018
In diesem Jahr fand seid langem mal wieder eine Jugendausfahrt statt. Am Bödele fanden wir in der Dornbirner Hütte eine direkt auf der Piste gelegene Übernachtungsmöglichkeit mit Halbpension und einem wundervollen Hüttenwirt. Bei schönem Wetter und perfektem Ausgangspunkt konnten die Teilnehmer ihrer Skifahrleidenschaft in vollen Zügen nachgehen und blicken sicher begeistert auf dieses tolle Wochenende zurück.



Bunkerausfahrt vom 16-18-03.2018 nach Disentis
Nach 7 jähriger Pause fand 2018 wieder die legendäre Bunkerausfahrt in den Luftschutzbunker im malerischen Disentis in der Schweiz statt. Das Wetter war leider nicht durchgehend schön, aber die Teilnehmer hatten sichtlich sehr viel Spaß und haben die außergewöhnliche Atmosphäre in vollen Zügen genossen.





Ski- / Fitnessgymnastik unter der Leitung von Petra Rozanowske
Die von Petra hervorragend geleitet und moderierte Skigymnastik erfreut sich wie immer großer Beliebtheit und die Teilnehmer sind mit voller Begeisterung und Elan dabei. Die aktuellen Termine der beiden Kurse und das Anmeldeformular sind im Internet veröffentlicht:
www:skiclub-eriskirch.de


Abteilung Fitness-Freizeit-Gesundheit (FFG)

Die Angebote der Abteilung werden weiterhin sehr gut angenommen, die Kurse sind fast alle ausgebucht, der Kraftraum ist gut besucht.


An vier Vormittagen und vier Abenden sowie am Samstag nachmittag wird der Kraftraum von ca. 270 Teilnehmern genutzt und von 18 Betreuern betreut. Mit einem Monatsbeitrag von 5 € sind wir sehr günstig, was sich in dem sehr guten Besuch wiederspiegelt.

Im Jahr 2018 wurden 28 Kurse mit insgesamt 300 Teilnehmern ,davon 200 Mitglieder,angeboten. Aufgrund von Trainermangel waren dies weniger Kurse wie im Vorjahr.
Positive Entwicklung: Neuer Kurs seit Oktober 2018 Reha Sport Orthopädie mit Margit Wahl. Vom Arzt verordnet, von der Krankenkasse bezahlt. Zwei Kurse sind bereits ausgebucht. Nachfrage ist sehr groß. Warteliste besteht.

Die Wandergruppe 60 plus trifft sich 1x im Monat zu einer ca. 2 bis 3 stündigen Wanderung in der Umgebung, die Organisation liegt in den bewährten Händen von Heribert Kiebler.
Im Jahr 2018 wurden 12 Wanderungen angeboten. Wanderführer sind Peter Ehrle, Werner Keilwerth und Horst Gäckle.

Die Walkinggruppe 60 plus ist montags und mittwochs übers ganze Jahr unterwegs.
Die 5 bis 12 Walker treffen sich am "Steinernen Kreuz" in Mariabrunn. Nach einer kurzen Aufwärmphase wird eine Stunde im Mariabrunner Wald gewalkt. Die Gruppe wird von Uschi Brugger, Brigitte Reich und Ehrentraud Hansmann geleitet.



Der 12. Eriskircher Riedlauf, den wir zusammen mit den Freien Wählern Eriskirch organisieren, war wieder gut besucht.
207 Läufer nahmen teil, darunter 68 Kinder und Jugendliche.
Die Kinder laufen 1,9 km, die Erwachsenen 7,5 km und 15 km.
Dorfmeisterin/er über 7,5 km: Mirjan Kolars und Ralf Röder
Dorfmeisterin/er über 15 km: Denise Bombeau und Holger Müller

Lauftreff  Jeden Montag um 18:30 Uhr vor der Bäckerei Zeh trifft man sich,
um gemeinsam 40-60 Minuten zu laufen.

Volleyball Jeden Donnerstag im Winter um 19:00 Uhr in der Sporthalle und im Sommer am Freitag Beach-Volleyball im Freien.


Boule Gruppe Bei gutem Wetter treffen sich 8 - 12 Bouler regelmäßig zum Boulen
vor der Sporthalle.

Sportabzeichen Die Organisation und Durchführung der Abnahme des Deutschen Sportabzeichens ist eine weitere Aufgabe unserer Abteilung. Im Jahr 2018 haben 149 Teilnehmer das Sportabzeichen geschafft,davon 117 Schüler der Irisschule.

Abteilung Turnen



Abteilung Basketball







Petra Rozanowske informierte über den aktuellen Mitgliederstand und gab auch einen Überblick über die Altersstruktur in unserem Verein.





Christoph Rommel gab den Anwesenden einen Überblick über die
finanzielle Situation und die aktuellen Kontostände des Vereins.




Die Kassenprüfer Günther Winter und Thomas Hundsdörfer bescheinigten Christoph Rommel eine mustergültige Kassenführung. Sie empfahlen der Versammlung die Entlastung.




   Bürgermeister Herr Arman Aigner leitete die einstimmige Entlastung des Vorstandes und der Kassenprüfer, lobte die gute Zusammenarbeit des Vereins mit der Gemeinde.





Die Versammlung verabschiedete die vom Vorstand vorgeschlagenen Satzungsänderungen einstimmig;
#   Verkleinerung des Vorstandes um den Posten des stellvertretenden Vorsitzenden #   Einrichtung einer Geschäftsstelle


Im Anschluss übernahm Bürgermeister Arman Aigner die Wahl des neuen Vorstandes .

Die jetzigen Vorstandsmitglieder haben sich nochmals zur Wahl gestellt und wurden einstimmig in ihren Funktionen bestätigt :

1. Vorsitzender     Ralf Becker
2. Vorsitzende      Petra Rozanowske
Hauptkassierer     Christoph Rommel
Schriftführer          Bernd Fangero

Auf Grund der beschlossenen Satzungsänderung betreff Verkleinerung des Vorstandes wurde Siegi Peschke aus dem Vorstandsteam verabschiedet. An dieser Stelle geht nochmals ein herzliches Dankeschön an Siegi, der sich immer wieder dem Verein in den verschiedensten Positionen und über viele Jahre zur Verfügung gestellt hat.
Wir hoffen, dass er trotz seines Ausscheidens aus dem Vorstand weiterhin als Berater und Helfer zur Verfügung steht, wenn "Not am Mann" ist.

Die Mitgliederversammlung wählten einstimmig die Kassenprüfer Gerhard Brugger und Günter Winter .



In einer Schweigeminute gedachte man der im Jahr 2018 / 2019 verstorbenen Vereinsmitglieder.





Auch in diesem Jahr wurden für langjährige Treue und Mitarbeit im Verein
Ehrennadeln sowie Ehrenurkunden verliehen .

Höhepunkt war die Ehrung für die 50-jährige Mitgliedschaft in unserem Verein von
Gere Brugger.




Ehrentafeln
25 Jahre Mitgliedschaft
40 Jahre Mitgliedschaft
50 Jahre Mitgliedschaft




Ausblick 2019
Schwerpunkt wird weiterhin die Suche nach neuen Vorstandsmitgliedern sein. Eine erfolgreiche Arbeit des Vorstandes ist nur möglich durch eine tatkräftige Unterstützung der Abteilungen und der Vereinsmitglieder. Die Zusammenarbeit war immer hervorragend und etwaige Unstimmigkeiten wurden vernünftig im Gespräch ausgeräumt.
Der Abschluss des Kapitels Neubau Trainingsplatz und Sanierung Hauptplatz bleibt bei den Fußballern weiterhin "erste Bürgerpflicht".
Darüber hinaus wird sich der Vorstand konkrete Gedanken über die Einrichtung einer Geschäftsstelle machen.
Noch ein Wort zum Vereinsheim: hier werden wir dringlich und hoffentlich auch schnell im Interesse unseres Pächters die Sanierung beginnen können, vorab muss selbstverständlich die finanzielle Frage geklärt werden. Aufgrund der derzeit bestehenden Finanzlage hoffen wir aber auch weiterhin ohne Kreditaufnahme auszukommen.



Zum Abschluss bedankte sich Ralf Becker bei der Gemeindeverwaltung, nochmals bei Herrn Bürgermeister Aigner und den Gemeinderäten für die Unterstützung, insbesondere auch für die Bezuschussung und sehr gute Zusammenarbeit.
Der Dank ging auch an die Übungsleiter und die vielen Helfer, an die Eltern, die mithelfen, Dank den Kassenprüfern Günter Winter und Thomas Hundsdörfer für Ihre Arbeit, Dank den Sponsoren, die uns immer tatkräftig unterstützt haben.
Ein Dankeschön auch dem Hausmeister Herrn Rothe und unserem Vereinsheimpächter Jan Houben und seinem Team, das uns weiterhin mit leckeren Speisen und Getränken verwöhnen wird.

b.f.


nach oben      

 

 

Neue Sporthalle

Am 25.04.2010 war es soweit: Mit einem Tag der offenen Tür hat der TSV die Eröffnung der neuen Halle gefeiert.

weiterlesen


Erfahren Sie mehr über den neuen Kraftraum.

weiterlesen


Kursangebote

weiterlesen
 

 

So erreichen Sie uns

   
Geschäftsstelle
   
Kontaktformular
Briefkasten :
-  Halleneingang
   Sporthalle

    © 2010 TSV Eriskirch 1925 e.V. Layout © BSB Beratung+Software Bleicher. Alle Rechte vorbehalten.
 

Impressum  |  Datenschutz und Privatsphäre  |  Kontakt